Weitere Abteilungen

Neben den Abteilungen bzw. Arbeiten, die wir in den Kategorien Trinkwasser, Abwasser und Breitband schon vorgestellt haben, wird der ZWAR durch viele weitere wichtigen Abteilungen unterstützt.

Diese Abteilungen wollen wir kurz hier vorstellen.

Havariedienst

0800 / 99 27 112

24. Std. Bereitschaft

Zählerwesen

Der Zählertrupp des ZWAR ist für den Ausbau, Einbau und die Wechslung der Trinkwasser- und Gartenwasserzähler verantwortlich.

Die Mitarbeiter sind auch Ansprechpartner für die Kunden und kontrollieren bzw. überprüfen bei Bedarf die Dichtheit, Funktionsfähigkeit und Unversehrtheit. Die Mitarbeiter unterstützen Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an Hausanschlüssen und unterstützen bei der jährlichen Zählerstandserfassung.

Werkstatt

Die Werkstatt übernimmt Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben für technische Anlagenteile wie Pumpen, Kompressoren, Aggregate und sonstigen beweglichen Anlageteilen.

Die Abteilung Werkstatt unterstützt alle Trink- und Abwasserprozesse des ZWAR, Reparaturmaßnahmen schnell und dem Betrieb angepasst, durchzuführen. Auch unterstützt die Werkstatt bei Umbau- oder Neubaumaßnahmen von Anlagen und Anlagenteilen.

Die befugten Mitarbeiter der Werkstatt führen Prüfungen von prüfpflichtigen Anlagen und Geräten durch. Der ZWAR erreicht somit eine hohe Betriebssicherheit sowie ein schnelles und fachlich strukturiertes Schadensmanagement.

Vermessungstechnik

Die Abteilung GIS Vermessung ist verantwortlich für die Bestandsvermessung der Trinkwasser-, Abwasser- und Regenwasserleitungen sowie Schächten und Bauten. Weiterhin wird die Bestandsvermessung bei Neuverlegungen und die Entwurfsvermessung für Planungsaufgaben durchgeführt.

Die Vermessungsdaten werden anschließend dokumentiert und in das GIS-System des ZWAR übernommen.

Lager

Um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, ist unbedingt erforderlich, notwendiges Material für Reparaturen oder Instandhaltungsmaßnahmen vorrätig zu haben. 

Unser Lager kümmert sich um die Materialbeschaffung, Annahme und Materialausgabe an unsere Mitarbeiter. Das ermöglicht dem ZWAR eine schnelle Reaktion auf anfallende Maßnahmen oder Reparaturaufträge. Bei geplanten Maßnahmen des ZWAR wird im Vorfeld durch eine gezielte Materialbeschaffung eine störungsfreie Reparatur/Instandhaltung gewährleistet.

Das Lager ist weiter für das Gefahrstofflager verantwortlich und versorgt unsere Mitarbeiter mit Arbeitsschutzmitteln und Arbeitsschutzbekleidung.

Elektroniker für Betriebstechnik

Die Elektroniker des ZWAR müssen den Neubau, Einbau und Umbau von elektrischen Anlagenteile begleiten oder umsetzen. Die Verantwortung liegt hierbei vor allem in der Wartung bzw. Funktionskontrollen der elektrischen Anlagen. Sollten dennoch Störungen auftreten, müssen diese behoben und dokumentiert werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Arbeit ist die Überwachung der Betriebsdaten und die daraus resultierende Durchführung von Maßnahmen.

Brunnenregeneration

Der ZWAR fördert das Trinkwasser aus dem Grundwasser. Hierzu sind Brunnen erforderlich. Die Brunnen sind in der Regel mindestens 20 m tief. In der wasserführenden Schicht sind die Brunnenrohre gelocht und durch Filterkies geschützt. Hier wird das in den Bodenporen sitzende Wasser durch den Kiesfilter angesaugt, gereinigt und durch Pumpen an die Erdoberfläche befördert.

Die Mitarbeiter der Abteilung Brunnenregeneration sorgen durch die Wartungsarbeiten und Instandhaltungsmaßnahmen für einen störungsfreien Betrieb in der Trinkwassergewinnung.
Neben den Regenerierungs- und Reinigungsarbeiten müssen auch die Aggregate und Pumpen gewartet werden und instandgehalten werden.

Rohrnetzspülung

Rohrnetzspülungen sind in regelmäßigen Abständen erforderlich, um Trübungen im Trinkwasser zu vermeiden. Hierzu werden die Ablagerungen aus dem Wasserrohrnetz gespült. Im Laufe der Betriebszeit setzen sich Feststoffe an der Innenwand der Trinkwasserleitung ab.

Diese sind völlig unbedenklich und haben keine Auswirkungen auf die Qualität des Trinkwassers. Um den Rohrquerschnitt und somit die ausreichende Trinkwassermenge dauerhaft sicherzustellen, müssen die Trinkwasserleitungen mittels einer Spezialtechnik gespült werden. Die Arbeiten werden dokumentiert und Instandhaltungsarbeiten bei Bedarf durchgeführt.

Kanalsanierung

Die Abteilung Kanalsanierung untersucht die Abwasser- und Regenwasserleitungen des ZWAR mit Hilfe des „Kamerawagens“. Es werden mit einer Spezialkamera die Leitungen untersucht und aufgezeichnet. Das erlaubt dem ZWAR die Zustandsbeurteilung der Kanalisation und gibt uns Handlungsempfehlungen.

In einem Kanalsanierungskonzept werden alle Leitungen mit Schäden kategorisiert und für die Reparatur, Sanierung oder Neuverlegung eingeplant. Die Schäden die eine umgehende Maßnahme erfordern, werden innerhalb kurzer Zeit behoben.

Direktkontakt ZWAR

Wir helfen Ihnen bei Ihrem Anliegen und Ihren Fragen gern weiter! Wenden Sie sich hier an uns. Wir antworten Ihnen schnellstmöglich.